Walmart fügt seiner iOS-App einen AR-Scanner für Produktvergleiche hinzu – TechCrunch


Walmart gibt Augmented Reality einen Schuss. Der Einzelhändler gab heute die Einführung eines neuen AR-Scanning-Tools in seiner iPhone-Anwendung bekannt, das Kunden bei Produktvergleichen helfen wird. Im Gegensatz zu einem typischen Barcode-Scanner, der nur die Preise für einen Artikel vergleichen soll, kann der AR-Scanner von Walmart über die Regale hinweg geschwenkt werden und bietet Details zu Preisen und Kundenbewertungen unter den Produkten, die er sieht.

Die Technologie wurde zuerst von einem Team bei einem internen Walmart-Hackathon unter Verwendung der ARKit-Technologie von Apple entwickelt. Damals war ihre Idee, ein Scan-Erlebnis zu schaffen, das schneller funktioniert und sich beim Kunden schneller anfühlt. Sie wollten auch einen Scanner bauen, der mehr als nur Preisvergleiche anbietet.

„Die Käufer von Walmart-Shops lieben es, unseren mobilen App-Barcode-Scanner als Preisprüfer zu verwenden. Unser Team sieht jedoch das Potenzial dieses Produkts noch viel mehr “, erklärt Tim Sears, Senior Engineering Manager bei Walmart Labs, in einem Beitrag, der die Einführung des Features ankündigte. "Wenn ein Kunde den Scanner startet, erhält er eine direkte Verbindung zwischen der digitalen und der physischen Welt, die sein Bildschirm und sein Kameraobjektiv für ihn schaffen", sagt er.

Das Team gewann den Hackathon, um dann die Erfahrung weiterzuentwickeln, um diejenige zu werden, die heute in Walmarts Anwendung lebt.

Um den Scanner zu verwenden, starten Sie die Funktion in der Walmart App und zeigen Sie dann auf die Produkte im Regal, die Sie vergleichen möchten. Wenn Sie das Telefon zwischen den einzelnen Elementen bewegen, wird die Produktkachel am unteren Rand des Bildschirms mit Informationen aktualisiert, einschließlich Produktname, Preis und Sternebewertung, unabhängig davon, wie viele Bewertungen auf Walmart.com eingegangen sind. Ein Link zu verwandten Produkten ist ebenfalls verfügbar.

Der AR-Scanner wurde entwickelt, um Punkte mit dem Scanobjekt zu verankern, verwendet jedoch kleinere Punkte, anstatt den gesamten Inhalt mit dem Produkt selbst zu verankern, um Probleme zu lösen, die auftreten können, wenn mehrere Objekte in einem engen Raum zusammen gescannt werden.

Trotz der vermeintlichen Vorteile des AR-Scans gegenüber einem einfacheren Barcode-Scan bleibt abzuwarten, inwieweit die Verbraucher diese Funktion jetzt nutzen werden, wenn sie live ist.

Walmart ist nicht der einzige Händler, der sich für AR entscheidet. Andere haben es auf verschiedene Weise verwendet, darunter Amazon, Target, Wayfair und viele mehr. In einigen Fällen konzentrierte sich die Akzeptanz von AR bei Einzelhändlern auf die Visualisierung von Produkten bei Ihnen zu Hause oder – im Fall von Target's AR-Studio – auf Make-up.

Der AR-Scanner von Walmart ist nach einem praktischeren Gebrauch

Der AR Scanner befindet sich in der neuesten Version der Walmart iOS App (18.20 und höher) und funktioniert auf iPhones, auf denen mindestens iOS 11.3 ausgeführt wird. Diese letztgenannte Anforderung beruht auf der Verwendung von ARKit 1.5, wird jedoch das Publikum weitgehend auf diejenigen mit neueren iPhones beschränken.