Was ist HDMI 2.0b? | Hier ist alles, was Sie wissen sollten


was ist hdmi 2 0 erklärt

Kabel sind langweilig, aber wenn es ein Kabel gibt, das sich von der Masse abhebt, ist es HDMI. Während viele TV-Besitzer die Technologie einfach als den seltsamen flachen Stecker kennen, der den Fernseher steckerfertig macht, ist HDMI immer in Bewegung. Die digitale All-in-One-Verbindung hat eine Fülle von Möglichkeiten geschaffen, um die Hardware für die wachsende A / V-Welt um uns herum fit zu machen. Dies ermöglicht Innovationen wie 4K Ultra HD und 8K Auflösung, wobei letztere die nächste große sein wird etwas in Fernsehern, auch wenn es für einige Zeit nichts sein wird, was der Norm ähnelt. Während sich HDMI vorerst auf einen weiteren Sprung vorberei- tet, gehen wir mit HDMI 2.0b einen halben Schritt vorwärts.

Die besten Neuigkeiten: Wie bei früheren Sprüngen und anders als beim kommenden HDMI 2.1 erfordert HDMI 2.0b keine anderen Kabel als die, die Sie bereits verwenden.

HDMI 2.0b baut auf HDMI 2.0a auf, das einige Funktionen des vorherigen HDMI 2.0 übernommen hat, darunter eine Anzeigetechnologie namens HDR. HDR wurde entwickelt, um den Kontrast zwischen hellen und dunklen Bildern für ein realistischeres Bild erheblich zu verbessern, und ist schnell zu einem Muss bei einem neuen Fernsehkauf geworden. In diesem Artikel erläutern wir alle wunderbaren Funktionen, die Sie mit Ihrem Heimkino dank HDMI 2.0 ausführen können, und gehen dabei auch auf die Vorteile von HDMI 2.0b ein äußerst ähnlich wie HDMI 2.0a. Tatsächlich sind die beiden im Wesentlichen identisch, mit der Ausnahme, dass HDMI 2.0b die Unterstützung für Hybrid Log-Gamma (HLG), eine neuere HDR-Technologie für Broadcast-Anwendungen, hinzufügt.

Die Grundlagen

Wie bereits erwähnt, liegt der Hauptgrund für die Umstellung auf HDMI 2.0 darin, dass 4K-Ultra-HD-Fernseher viel mehr Bandbreite benötigen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Da 4K Ultra HD die vierfache Auflösung von 1080p, dem früheren HD-Standard, aufweist, ist ein höherer Durchsatz erforderlich, um zusätzliche Daten für das Hin- und Herbewegen zu verarbeiten. Viel mehr.

HDMI 1.4 unterstützt 4K-Auflösungen, aber nur bei 24 oder 30 Bildern pro Sekunde (fps). Das funktioniert gut für Filme, ist aber nicht nützlich für Spiele und viele Fernsehsendungen, die 50 oder 60 fps erfordern. Außerdem beschränkte HDMI 1.4 den 4K Ultra HD-Inhalt auf 8-Bit-Farben, obwohl 10- oder 12-Bit-Farben möglich sind. HDMI 2.0 behebt all das, da es bis zu 18 Gigabit pro Sekunde verarbeiten kann – genug, um 12-Bit-Farben und -Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde zu ermöglichen.

Ultra-HD war eine Sache, aber die heutigen Fernsehgeräte wollen uns mit noch mehr Bildrealismus beeindrucken, indem sie intensivere Weiß- und Schwarztöne erzeugen – es ist wie Tide für Ihr Fernsehgerät, das alles lebendiger macht, worum es bei HDR geht. Fernseher von Sony, Panasonic, LG, Samsung und Vizio bieten alle die eine oder andere Version der HDR-Technologie. HDMI 2.0b erweitert das HDR-Menü um eine weitere Variante: HLG, die für Live-TV-Sendungen bevorzugte HDR-Version, wird unterstützt.

Werfen Sie Ihre HDMI-Kabel nicht weg

Wie oben erwähnt, ändert HDMI 2.0b nichts an der Größe, Form oder Verkabelung von HDMI-Kabeln. Wenn Sie Geräte erhalten, die HDMI 2.0a-kompatibel sind, funktionieren Ihre vorhandenen Kabel einwandfrei. Und da HDMI 2.0b mit älteren HDMI-Versionen abwärtskompatibel ist, können Sie Ihren alten Blu-ray-Player und / oder AV-Receiver problemlos an einen brandneuen 4K Ultra HD-Fernseher mit HDMI 2.0b-Ausstattung anschließen.

Was ist neu bei HDMI 2.0b?

Objektbasierter Surround-Sound

Das Update auf HDMI 2.0 im Jahr 2013 ermöglichte 32 unkomprimierte Audiokanäle. Wenn das nach Overkill klingt, dann könnte es für einige sein. Aber sagen Sie das nicht den Surround-Sound-Gurus bei Dolby oder DTS. Das neueste Dolby Atmos-Surround-Format unterstützt 64 Surround-Kanäle in den Kinos, die für Ihr Heimkino aufgeschlüsselt werden, um 11,2-Kanal-Audio zu ermöglichen. Es wird als objektbasierter Surround-Sound bezeichnet und ermöglicht es, einzelne Objekte zu mischen, sodass sie sich völlig autonom über eine Hemisphäre mit mehreren Lautsprechern bewegen.

Dolbys Version enthält Konfigurationen mit zwei bis vier Lautsprechern, die den Schall von der Decke abfeuern oder den Schall von der Decke vom Boden abprallen lassen, um eine epische Explosion von immersivem Audio zu erzielen. Es gibt verschiedene Receiver von Marantz, Onkyo und Pioneer, die mit Atmos kompatibel sind, sowie speziell entwickelte Lautsprecher von Pioneer und andere, die Lautsprecher über ihren Gehäusen anbringen, um Schall von Ihrer Decke abzugeben. Sie fragen sich, ob Ihr Heimkino Dolby Atmos unterstützt? Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden, um einen großartigen Dolby Atmos-Sound zu erhalten.

Nicht zu übertreffen, stellte DTS mit DTS: X ein eigenes System für die Zukunft des objektbasierten Surround-Klangs vor. Das System ist so konzipiert, dass es mit vielen der gleichen Komponenten wie Dolby Atmos kompatibel ist, und bietet derzeit auch maximal 11,2 Kanäle. DTS: X bietet jedoch noch mehr Flexibilität als Atmos, einschließlich der Möglichkeit, bis zu 32 verschiedene verfügbare Lautsprecherkonfigurationen zu verwenden. Ist es ein Zufall, dass die verfügbaren Lautsprecherkonfigurationen für DTS: X der gleichen Anzahl von Kanälen entsprechen, die nach dem aktuellen HDMI-Protokoll zulässig sind? Wir denken nicht.

Falls Sie es nicht wussten, ist Ihre Fernbedienung magisch

Die Umstellung auf HDMI 2.0 brachte Standards mit sich, die die Aufnahme bestimmter Steuerungsfunktionen für die von den Geräten gesprochene Standardsprache namens CEC (Consumer Electronics Control) erforderten. Auf diese Weise kann Ihre Fernbedienung wahrscheinlich viele andere Geräte steuern, ohne dass Sie eine Enzyklopädie mit vierstelligen Fernbedienungscodes auslesen und eine Reihe von Tastenkombinationen eingeben müssen. Mit CEC können angeschlossene Geräte auch Befehle an Ihr Fernsehgerät senden. Ein angeschlossener Chromecast kann beispielsweise Ihr Fernsehgerät anweisen, sich einzuschalten und auf den richtigen Eingang umzuschalten, indem Sie einfach Inhalte von Ihrem Smartphone auf den Chromecast übertragen, ohne dass Ihre Fernbedienung erforderlich ist.

Ein weiterer Fortschritt des Protokolls, der HDMI-ARC-Anschluss, vereinfacht Audioverbindungen erheblich. Wenn Sie in der Vergangenheit Audio von Ihrem Fernsehgerät an Ihre Soundbar oder Ihren A / V-Receiver senden wollten, benötigten Sie ein optisches Kabel (in einer idealen Welt) oder mindestens einen Satz analoger Cinch-Kabel. Über den HDMI-ARC-Anschluss eines Fernsehgeräts, mit dem praktisch alle neuen Fernsehgeräte ausgestattet sind, kann ein einzelnes HDMI-Kabel Audio und Video von einer externen Quelle empfangen und Audio an dieses Gerät zurücksenden. Aus diesem Grund steht ARC für Audio Return Channel. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie ein Streaming-Gerät an einen sekundären HDMI-Anschluss angeschlossen haben oder eine der integrierten Apps Ihres Fernsehgeräts verwenden.

Was kann es sonst noch?

Es ist zwar schon eine Weile her, aber es ist wichtig zu wissen, dass das HDMI 2.0-Update die gleichzeitige Übertragung von zwei Videostreams an mehrere Benutzer auf demselben Bildschirm ermöglicht – stellen Sie sich vor, was dies für Videospiele bedeuten könnte! Und obwohl es sich bei HDMI 2.0b nur um ein geringfügiges Update handelt, könnte sich das Update aufgrund der verfügbaren Bildverbesserungen viel größer anfühlen, wenn HLG in großen Mengen herauskommt.

Hier hast du es. Wir sind seit mehreren Jahren dabei und HDMI ist auf dem Vormarsch. Das innovative Design des Systems wird es uns weiterhin ermöglichen, mit neuen Technologien und der neuesten Hardware zu rocken, während wir an den alten festhalten. HDMI 2.1 ist gleich um die Ecke und bringt eine ganze Reihe neuer Vorteile mit sich, einschließlich 8K-TV. Doch mit HDMI 2.0b sind Sie vorerst auf dem Laufenden.

Empfehlungen der Redaktion