Welp, wir wissen jetzt fast alles über das Samsung Galaxy S10-Sortiment


Samsungs Galaxy Note9: Für das kommende S10 + wird ein noch größerer Akku erwartet.
Samsungs Galaxy Note9: Für das kommende S10 + wird ein noch größerer Akku erwartet.

Bild: Bryan Bedder / Getty Images für Samsung

Das Samsung Galaxy S10-Sortiment wird erst nächste Woche offiziell auf den Markt kommen. Natürlich sind die gesamten technischen Datenblätter der Telefone bereits durchgesickert.

GSM Arena hat von dem, was sie sagen, die kompletten Datenblätter für das S10e, S10 und S10 + bekommen, ein Tipster mit Verbindungen zu Samsungs Geschäftseinheit. Wenn ja, beantworten die durchgesickerten Dokumente die meisten unserer wichtigsten Fragen zu den kommenden Handys.

Natürlich stammt dies alles von einem einzigen anonymen Tipster, also seien Sie mit etwas Vorsicht vorsichtig, aber es scheint sich mit früheren Lecks und Gerüchten übereinzustimmen.

Anzeigegröße und -farbe

Das S10e, das Einsteigertelefon in der Aufstellung, verfügt über ein 5,8-Zoll-Display und wird in vier Farben geliefert: Prismenweiß, Prismenschwarz, Prismengrün und Kanariengelb. (Bemerkenswerterweise haben wir vor wenigen Tagen einen Einblick in die sehr gelbe Farbe eines durchgesickerten Bildes erhalten.)

Inzwischen wird das Flaggschiff S10 mit Cornings neuem Gorilla Glass 6 über ein 6,1-Zoll-Display verfügen und in den Farben Prismenschwarz, Prismenweiß und Prismengrün erhältlich sein.

Der größte S10 + verfügt über ein 6,3-Zoll-Display, ebenfalls mit Gorilla Glass 6, und zwei Farbschemata. Wenn Sie sich für 8 GB RAM entscheiden, wählen Sie das gleiche Prismenschwarz, Prismenweiß und Prismengrün wie das normale S10. Wenn Sie auf 12 GB RAM aufrüsten, erhalten Sie eine "luxuriöse Keramik" -Ausführung in Schwarz oder Weiß. (Dies ist nicht das erste Mal, dass die Keramikoberfläche aufgetaucht ist, es wurde auch im November gemunkelt.)

Kameras

Von allen neuen Details werden die Kameraspezifikationen wahrscheinlich die meiste Aufmerksamkeit erhalten. Der S10e wird über eine 10 MP Selfie-Kamera und zwei hintere Kameras verfügen: einen 12 MP Weitwinkel-Shooter mit optischer Bildstabilisierung (OIS) und einen 16 MP "Ultra Wide Angle" mit einem Sichtfeld von 123 Grad.

Die S10 verfügt über die gleiche 10-Megapixel-Frontkamera sowie drei hintere Kameras: ein 12-Megapixel-Teleobjektiv mit OIS, ein 12-Megapixel-Weitwinkel-Shooter mit 77-Grad-Sichtfeld und OIS sowie ein 16-Megapixel-Ultra-Weitwinkel. Objektiv mit einem Blickfeld von 123 Grad.

Der S10 + wird insgesamt haben fünf Kameras. Auf der Vorderseite eine 10MP "Haupt" -Kamera sowie eine 8MP "Live Focus" -Kamera für Selfies im Porträt-Stil. Auf der Rückseite befinden sich die gleichen Trio-Kameras wie die S10: zwei 12-Megapixel-Kameras für Tele- und Weitwinkelaufnahmen sowie ein 16-Megapixel-Ultra Weitwinkelobjektiv.

Darüber hinaus unterstützen alle drei Telefone AR Emoji, Aufkleber und 4K-Selfie-Videos.

Lebensdauer der Batterie

Erstens das Offensichtliche: Alle drei Telefone unterstützen USB-C- und kabelloses Laden. Die Basis-S10e verfügt über einen Akku mit 3.100 mAh, der dem Apple iPhone XS Max sehr nahe kommt.

Während der Akku des S10 bei 3.400 mAh etwas mehr Saft bekommt, hat der S10 + einen relativ hohen 4100 mAh (die Note9 des letzten Jahres, typischerweise Samsungs größtes Telefon, hatte eine Batteriekapazität von 4.000 mAh).

Wenn Sie noch tiefer in die durchgesickerten Spezifikationen eintauchen möchten, können Sie das Dokument in GSM Arena überprüfen.

Uploads% 252fvideo uploaders% 252fdistribution Daumen% 252fimage% 252f90366% 252f04536d19 e2bb 4f21 bac8 23914c9688a0.jpg% 252foriginal.jpg? Signature = ycr4viaiyx92jxl cv6fcgnjucg = & source = https% 3a% 2f% 2fblueprint api production.s3.amazonaws