Wie der Mitbegründer von Oatly die Getränkeindustrie aufrüttelt


Moderator Mike Koenigs bespricht die persönliche und geschäftliche Gesundheit mit Björn Oste, einem Mitbegründer von Oatly.

September
12, 2019

2 min lesen

Meinungen von Unternehmer Mitwirkende sind ihre eigenen.


Laut der Harvard School of Public Health sind 69% der Erwachsenen in den USA übergewichtig und 36% fettleibig. Über 90 Millionen Menschen in den USA leiden an Prä-Diabetikern, und das eigentliche Problem besteht darin, wie Lebensmittel und Getränke den Blutzuckerspiegel und die Insulinproduktion beeinflussen.

Was wäre, wenn es ein Getränk gäbe, das in neun klinischen Studien nachgewiesen wurde, dass es den Blutzuckerspiegel und die Entzündung senkt? Was wäre, wenn es die Wahrscheinlichkeit eines Diabetes verringern könnte und wenn Sie nicht übergewichtig wären, würde es Kohlenstoff-Unfälle nach dem Essen reduzieren oder eliminieren.

Treffen Sie "Good Idea".

Kürzlich habe ich mich mit Björn Oste zusammengesetzt, einem Mitbegründer von Oatly, dem Weltmarktführer für Hafermilch seit 1994. Oatly ist ein Nicht-Milchgetränkehersteller, der in diesem Jahr einen Umsatz von mehr als 200 Millionen US-Dollar erzielen wird. Er ist auch CEO und Gründer der Good Idea Beverage Company. Es ist ein einzigartiges, funktionales Getränk, das sich auf Gewichtsverlust, Gewichtsmanagement und Diabetes-Prävention konzentriert und die milliardenschwere Getränkeindustrie aufrüttelt. Der weltweite Markt für kohlensäurehaltige Getränke nähert sich schnell einem Umsatz von 400 Milliarden US-Dollar und der Milchmarkt beläuft sich auf fast 700 Milliarden US-Dollar.

In Verbindung stehend: Konkurrenz wird im weiß-heißen Hafermilchraum heftig

Wo finden Sie eine gute Idee?

Amazon verkauft es direkt – geben Sie einfach „Good Idea drink“ ein und lassen Sie es zu Ihnen nach Hause oder ins Büro liefern. Sie befinden sich auch in Einzelhandelsgeschäften, hauptsächlich im Mittleren Westen und in der San Francisco Bay, wo sie ihren Hauptsitz haben. Sie können sie auch in Restaurants finden, wenn Sie sich gerade in der Bucht befinden und dort, wo sie sich gerade in WeWork befinden.

In Verbindung stehend: Konkurrenz wird im weiß-heißen Hafermilchraum heftig

Für alle, die mehr über das Unternehmen erfahren möchten, besuchen Sie einfach die Website www.GoodIdeaDrinks.com. Es gibt einige sehr lustige Anleitungsvideos, die zeigen, wie es funktioniert, warum es funktioniert und warum das für Sie wichtig ist. "Good Idea" -Getränke sind hier, um die Getränkeindustrie wirklich zu verändern. Senden Sie eine E-Mail an info@GoodIdeaDrinks.com, um weitere Informationen zu erhalten.

HIER zum Videointerview verlinken – nicht vergessen, zu abonnieren, zu liken und zu teilen!