YouTube-Gründer baut heimlich Sportfanspiel GreenPark – TechCrunch


Chad Hurley ist auf der Jagd nach dem, was nach Fantasy-Sport kommt. Er stellt sich eine neue Art vor, wie Fans spielen können, indem sie live zuschauen und den Athleten, die sie lieben, zujubeln. Abgesehen von ein paar Informationen, die der YouTube-Mitbegründer veröffentlichen und die Stellenanzeigen seines neuen Startups enthüllen würde, wissen wir nicht, wie sich Hurleys Spiel anfühlen wird. Aber das Unternehmen heißt GreenPark Sports und startet im Frühjahr 2020.

"Es gibt keine zwingenden, integrativen Möglichkeiten für eine große Masse von Sportfans, sich gemeinsam zu messen", sagt Hurley. "Die Idee eines" Sportfans "hat sich weiterentwickelt – es ist jetzt mehr ein soziales Verhalten als je zuvor. Wir suchen nach einer viel umfassenderen Möglichkeit für alle Fans von Sport- und Esportteams. "

GreenPark Sports Chad Hurley

Hurley hat bereits ein All-Star-Team. Einer der Mitbegründer von GreenPark, Nick Swinmurn, half bei der Gründung von Zappos, während ein anderer Ken Martin die Marketingagentur BLITZ gründete. Zusammen haben sie eine von SignalFire angeführte Startrunde im Wert von 8,5 Millionen US-Dollar gesammelt und zusammen mit Sapphire Sports and Founders Fund. "Mit der tadellosen Erfolgsbilanz und Vision dieses Teams für die Zukunft des Fandoms war dies eine Investition, die wir tätigen mussten", sagte Chris Farmer, Gründer und CEO von SignalFire.

Es kommt alles auf Treue an – etwas, was Hurley, Swinmurn und Martin wirklich verstehen. Jeder sucht nach Möglichkeiten, dazuzugehören, und nach Emblemen, um sie darzustellen. In einer Zeit, in der viele unserer wertvollsten Besitztümer, von Fotografien bis hin zu Schallplattensammlungen, digitalisiert wurden, fehlen uns greifbare Objekte, die unsere Individualität in den Mittelpunkt stellen. Kultur dreht sich immer mehr um wegweisende Ereignisse, bei denen das, was wir getan haben, wichtiger ist als das, was wir besitzen.

GreenPark könnte diesen Moment nutzen, indem es uns hilft, unsere Identität mit einem Team in Einklang zu bringen. Dies eröffnet sofort eine gleichgesinnte Gemeinschaft, eine wiederkehrende Aktivität und eine einheitliche Ästhetik. Und wenn die Realität schwer wird, können sich die Menschen verlieren, indem sie ihre Stimmung an die Anzeigetafel hängen.

Anstatt nur die Ergebnisse nach dem Spiel zu tabellieren, wie es im Fantasy-Sport der Fall ist, möchte GreenPark mit dem Spektakel verflochten sein, wenn es passiert. "Wir werden mit einer Reihe von Möglichkeiten arbeiten, um das Live-Spiel zu visualisieren – von einzigartigen gamecast-ähnlichen Daten bis hin zur Hervorhebung von Clips. Das Social-Viewing-Erlebnis kann viel mehr als nur das reine Live-Video sein “, erklärt Hurley.

GreenPark Sports-Logo

Er kam auf GreenPark, nachdem er vor einem Jahr Vermögenswerte seiner Videobearbeitungs-App Mixbit an BlueJeans verkauft hatte. Hurley hatte bereits eine interaktive Beziehung zum Sport … obwohl eine, die den Reichen vorbehalten ist: Er ist Teilhaber der Golden State Warriors und des Los Angeles Football Clubs. In der Zwischenzeit war Swinmurn Mitbegründer des Burlingame Dragons Football Club, der mit der Mannschaft von San Jose zusammenarbeitet. Er ist Vorstandsmitglied des dänischen FC Helsingør.

Diese Erfahrungen haben ihnen die Zufriedenheit vermittelt, die aus einem tieferen Gefühl der Eigenverantwortung oder der Zugehörigkeit zu einem Team resultiert. GreenPark bietet jedem die Möglichkeit, Fandom in einen eigenen Sport zu verwandeln. "Wir hatten eine gemeinsame Liebe zum Sport und wollten Möglichkeiten für legalisierte Sportwetten in den USA ausloten", erzählt Hurley. "Aber schnell stellten sie fest," dass der regulierte Raum es uns nicht erlaubte, Innovationen so schnell wie gewünscht durchzuführen. " Und sie sahen eine größere Chance inmitten eines jüngeren Mainstream-Publikums.

"Wir sind noch nicht bereit, das genaue Gameplay öffentlich bekannt zu geben", sagt Hurley. Aber hier ist, was wir aus dem Internet zusammenschustern könnten.

In GreenPark Sports können Sie "die Fans der anderen Teams zerstören", um "die Bestenlisten zu erklimmen", heißt es auf der Website kryptisch. Laut Stellenangeboten wird es Leiten Sie Live-Spieldaten ein, angefangen bei der NBA bis hin zur Ausweitung auf andere Ligen, und bieten Sie Zeichentrickfiguren mit Mimik und Ganzkörpergesten, damit die Benutzer die Höhen und Tiefen von Spielen erleben können. Erwarten Sie keine trivialen Fragen oder das Speichern von Spielerstatistiken. Es klingt fast wie eine massive Multiplayer-Online-Fanarena.

Wie bei den Blockbuster-Spielen Fortnite oder League Of Legends ist GreenPark kostenlos. Eine Erwähnung von virtueller Kleidung deutet jedoch auf eine Monetarisierung hin, bei der Sie Avatare mit digitaler Teamkleidung aufpeppen könnten. Hurley sagt zu mir: „Wir befinden uns im perfekten Sturm des Innovationsdurstes in der traditionellen Liga, der nächsten Stufe des Reifens für den Sport, der Investition in Sportwetten und der allgemeinen Notlage, um die derzeit größte Population von Sportfans besser zu verstehen – Millenial / Gen Z. “Die Closed Beta startet im Frühjahr.

Screenshot 2019 10 21 um 9.45.29 Uhr

Nach dem Marketing von Draft Kings / FanDuel vor einigen Jahren gibt es ein riesiges Loch zu füllen. Die meisten Apps im Weltraum enthalten eher Scores oder Analysen als Communitys. "Das Erstaunliche daran, ein Fan einer Mannschaft oder eines Spielers zu sein, ist die Verbundenheit, die Sie mit anderen Fans haben", erklärt Hurley. "Auch wenn Sie die anderen Fans Ihrer Mannschaft nicht kennen – Sie sind alle dabei, um zu gewinnen." zusammen."

Veröffentlichungen wie The Athletic haben bewiesen, dass es viele Fans gibt, die bereit sind zu zahlen, um sich ihren Lieblingsteams näher zu fühlen. Der direkteste Konkurrent für GreenPark ist möglicherweise Strafe, mit dem Sie die Gewinner von Esport-Spielen verfolgen und vorhersagen können.

Die Leute verbringen bereits eine Menge Zeit damit, fiktive Welten wie Minecraft zu bauen und ihren Fortnite-Avatar mit den coolsten Klamotten auszustatten. Wenn GreenPark einen Raum für die Selbstdarstellung der Sportfans schaffen kann, könnte dies das Online-Ziel für Legionen von IRL-Enthusiasten sein, die erkennen, für wen sie sich interessieren, um wen es sich handelt.