Zahnarzt kauft seltene NES-Spielesammlung für etwas mehr als 1 Million US-Dollar



Eric Naierman, ein Zahnarzt, der auch einer der weltweit führenden Videospielsammler ist, kaufte eine Sammlung von fast 40 seltenen Titeln für das Nintendo Entertainment System für 1,02 Millionen US-Dollar.

Die NES Classic Edition mit 30 vorinstallierten Spielen weckte Nostalgie bei Fans von Retro-Gamern. Die Akquisition von Naierman war jedoch weit über das Erfassen kritischer Teile der Geschichte von Videospielen hinaus von entscheidender Bedeutung.

Laut Experten war der Verkauf einer der größten in der Geschichte der Videospielsammlungen, berichtete die Washington Post. Alle Spiele in der Sammlung waren werkseitig versiegelt, und die meisten waren Erstausgaben, die entweder einzigartig waren oder eine von wenigen, die unter solchen Bedingungen erhalten blieben.

Zu den Titeln in der 1-Millionen-Dollar-Sammlung gehören mit Aufklebern versiegelte Black-Box-Kopien der 1986er Arcade-Edition von Mario-Brüder.die beiden bekannten Exemplare von 1985 Golfund die einzigen bekannten Exemplare von 1986 Ballon-Kampf und Gummischuh. Die Schatztruhe wurde von drei Sammlern zusammengestellt, die zusammen 52 Jahre brauchten, um die seltenen Titel zu sammeln.

Der Rekord für den höchsten Preis für ein einzelnes Spiel lag bei 100.150 USD für eine Erstauflage von 1985 Super Mario Bros., auch für das NES. Einige der Stücke in der Sammlung, die Naierman gekauft hat, erzielen möglicherweise ähnliche Preise, wenn sie auf einer Auktion verkauft werden.

Deniz Khan, der Präsident und CEO von Wata Games, das Vintage-Videospiele bewertet und bewertet, bezeichnete einige der Stücke in der Sammlung als „heilige Grale“ und als „Creme der Ernte“ in Bezug auf den historischen Wert. Khan sagte der Washington Post auch, dass Videospielsammlungen sich von bloßen Relikten der Nostalgie in eine Wertschätzung für die Kunst und Geschichte hinter den Titeln verwandelt haben.

"Die Leute kaufen sie nicht nur, um sich das Spiel anzusehen und sich daran zu erinnern, es gespielt zu haben. Sie kaufen sie, um an die Geschichte und die Auswirkungen zu erinnern, die sie auf die Popkultur hatten “, sagte Khan.

Wata Games half kürzlich auch Scott Amos aus Reno, Nevada, beim Verkauf eines versiegelten Exemplars von Kid Ikarus für das NES, das auf dem Dachboden seines Elternhauses gefunden wurde. Das Spiel wurde für 9.000 US-Dollar verkauft – weit entfernt von dem, was Naierman für seine Sammlung bezahlte, aber es zeigt immer noch den Wert der wachsenden Videospielsammelbranche.

Empfehlungen der Redaktion